Inhaltsbereich
Presse
© svort - Fotolia.com

12.01.2018

BAuA

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – Berichtsjahr 2016

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat den Bericht "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit" (SuGa) für das Jahr 2016 veröffentlicht. Der jährlich erscheinende statistische Bericht wird vom Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in Auftrag gegeben. Mit 22.320 Fällen stieg die Zahl der anerkannten Berufskrankheiten im Jahr 2016 um fast ein Viertel (23,7 %) an. Hingegen sanken die Anzeigen auf eine Berufskrankheit um 1,9 Prozent.

Schwerpunktthema 2016 ist die Leiharbeit. Im Bericht werden unter anderem verschiedene Instrumente vorgestellt, mit denen sich Leiharbeit in Verleih- und Entleihunternehmen sicher und gesund gestalten lässt. Zusätzlich gibt es neben den Zahlen Kurzberichte über die Aktivitäten verschiedener Arbeitsschutzakteure wie der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA), den Arbeitsschutzbehörden der Länder, den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung (UVT) sowie der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA). Ein Überblick über das Unfallgeschehen bei Schülerinnen und Schülern rundet den Bericht ab.