Inhaltsbereich
Presse
© svort - Fotolia.com

11.02.2019

MAGS

Asbest im Haus? (Sicher) Renovieren und Modernisieren

In Gebäuden aus den 1970er Jahren und früheren Baudatums besteht beim Renovieren und Modernisieren die Gefahr, dass krebserzeugende Asbestfasern freigesetzt werden können. Die Fasern können sich dann in der Umgebung verteilen und eingeatmet werden. Das Merkblatt des Arbeitsministeriums erklärt, wo möglicherweise Asbest im Haus zu finden ist und welche Maßnahmen helfen, sich und andere vor dieser Gefahr zu schützen.

Renovierungsarbeiten bringen fast immer Staub und Dreck mit sich, besonders, wenn mit Werkzeugen wie Winkelschleifer und Bohrhammer alten Fensterbänken oder Böden zu Leibe gerückt wird. Wer ein Gebäude renoviert, sollte deshalb vor Beginn der Arbeiten sorgfältig prüfen lassen, ob und wo Schadstoffe wie beispielsweise Asbest freigesetzt werden könnten. Wo Asbest im Haus zu finden ist und welche Maßnahmen zu treffen sind, wird im Merkblatt "Asbest im Haus? (Sicher) Renovieren und Modernisieren." beschrieben.