Inhaltsbereich
Presse
© svort - Fotolia.com

01.11.2019

Sicherheitswissenschaftliches Kolloquium

Künstliche Intelligenz und das Arbeiten in der Blackbox

In regelmäßigen Abständen lädt das Institut ASER e. V. zum Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium nach Wuppertal ein. Beim nächsten Kolloquium am 19. November 2019 stehen „Künstliche Intelligenz und das Arbeiten in der Blackbox – Arbeitsschutz vor neuen Herausforderungen?!" im Mittelpunkt.

Referenten sind Dr. Michael Bretschneider-Hagemes, Diplom-Soziologe und Dr. Keshav Chintamani, ehem. Human Spaceflight Program, Gründer von Tractonomy Robotics. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Institut ASER e.V., Corneliusstraße 31, Wuppertal.