Inhaltsbereich
Presse
© svort - Fotolia.com

12.02.2020

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Selbstverständlich sicher und gesund in Kita und Schule

Wenn es darum geht, den Alltag in Kindertagesstätte (Kita) oder Schule zu organisieren und zu bewältigen, werden Sicherheit und Gesundheit häufig nicht bewusst mitgedacht. Wegen Zeit- und Leistungsdruck wird oft ein Auge zugedrückt. Dadurch können sich nicht nur für die Kinder und Jugendlichen leicht Gefahren für Sicherheit und Gesundheit einschleichen, sondern auch für die Lehrkräfte, die pädagogischen Fachkräfte und das weitere Personal. Die Broschüre "Selbstverständlich sicher und gesund. So läuft es rund in der Kita und Schule – Broschüre für Verantwortliche" der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) hilft dabei, das zu ändern.

Zentrale Stellschrauben für eine Kultur der Prävention sind die Handlungsfelder Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Soziaklima sowie Sicherheit und Gesundheit. Doch warum ist es sinnvoll, an diesen Schrauben zu drehen? Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass Einzelmaßnahmen und zeitlich befristete Präventionsaktivitäten nur eine geringe nachhaltige Wirkung haben. Notwendig ist eine umfassende Einbindung von Si-cherheit und Gesundheit in die Kultur einer Einrichtung. Sie führt zu einer pro-aktiven und nachhaltigen Ausgestaltung der Prävention (vgl. 5-Stufen-Modell, S. 15). Eine wichtige Voraussetzung für mehr Wohlbefinden und weniger Unfälle. Außerdem steigt die Attraktivität als Bildungseinrichtung und gemeinsames Lernen wird erleichtert.