Presse
© svort - Fotolia.com

09.09.2021

DGUV-Präventionsprogramm

Hauptsache Hautsache

Am 8. September 2021 startet "Jugend will sich-er-leben" (JWSL) in das neue Präventionsjahr. Im Jubiläums-Berufsschuljahr 2021/22 steht das Thema "Hautschutz" im Mittelpunkt. Hauterkrankungen gehören zu den am häufigsten gemeldeten Berufskrankheiten. Daher lohnt es sich, dass sich junge Erwachsenen und Auszubildende frühzeitig mit diesem Thema beschäftigen.

Hauterkrankungen und Hautschäden sind ein Präventionsthema mit hoher Relevanz im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, denn sie treffen Menschen aller Altersgruppen und in allen Lebensbereichen. Deshalb fiel die Wahl des Themas nicht schwer.

Für den alljährlichen JWSL-Kreativwettbewerb können sich Berufsschulklassen bis zum 28. Februar 2022 bewerben. Das Format für die Wettbewerbsbeiträge ist frei. Die Beiträge werden an den zuständigen Landesverband gesandt oder per Upload auf der JWSL-Website eingereicht.

Über "Jugend will sich-er-leben" (JWSL)

Neben dem klassischen Bildungsmedienpaket setzt JWSL auf digitale Vernetzung mit Lehrkräften, Bildungsmultiplikatoren und Auszubildenden. Es ist ein Präventionsprogramm der gesetzlichen Unfallversicherung und bietet seit 50 Jahren für Berufsschullehrkräfte und Ausbildende kostenfreie Unterrichts- und Unterweisungsmedien an. Das Präventionsprogramm wird über die Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung allen Berufsschulen in Deutschland angeboten.