Presse
© svort - Fotolia.com

13.10.2021

Leitmesse für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

A+A 2021

Die internationale Messe mit Kongress „A+A“ findet als Präsenzveranstaltung vom 26. bis 29. Oktober in Düsseldorf statt. Die Trendthemen 2021 sind Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Lösungen für die Zukunft, neue Arbeitswelten (New Work) sowie Hygiene und Pandemie. Die Arbeitsschutzverwaltung Nordrhein-Westfalen und das LIA.nrw sind ebenfalls vor Ort.

In Halle 10 der Messe befindet sich der Treffpunkt Sicherheit und Gesundheit – das Kompetenzzentrum für Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die Arbeitsschutzverwaltung Nordrhein-Westfalen ist Teil des Gemeinschaftsstandes (E56 in Halle 10) des Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI).

Der 37. Internationale A+A Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin findet parallel zur Messe in Präsenz statt. Einzelne Veranstaltungen werden zusätzlich online übertragen. Der Kongress behandelt aktuelle Themen, wie z. B. Arbeit 4.0 sowie Arbeiten in Pandemie-Zeiten und lädt zum Austausch ein.

Dr. Corinna Brauner, Dr. Peter Krauss-Hoffmann und Dr. Kai Seiler aus dem LIA.nrw werden am Dienstag und Mittwoch ebenfalls auf dem Kongress vertreten sein:

Dienstag, 26.10.2021, 10:00 Uhr
„Gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeitszeit und Schichtarbeit“

Mittwoch, 27.10.2021, 14:00 Uhr
Mobile Arbeit nach Corona“