Inhaltsbereich
Gefahrstoffe
© vitstudio - Fotolia.com

Jahrestagung des LIA.nrw 2016

Krebserzeugende Gefahrstoffe
in der Arbeitswelt:
Umgang - Risiken - Prävention

Belastungen durch krebserzeugende Gefahrstoffe bei der Arbeit stellen nicht nur in kleinen und mittleren Betrieben vielfach noch ein Problem dar. Nach wissenschaftlich gut begründeten epidemiologischen Schätzungen sind vermutlich fünf Prozent der jährlich knapp 500.000 Krebs-Neuerkrankungen in Deutschland berufsbedingt. Im Vordergrund der diesjährigen Jahrestagung des LIA.nrw stehen daher krebserzeugende Gefahrstoffe bzw. die erforderlichen Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und deren Umsetzung in den Betrieben.

Programm der Jahrestagung
"Krebserzeugende Gefahrstoffe in der Arbeitswelt: Umgang - Risiken - Prävention"

Präsentationen der Referentinnen und Referenten
Dr. Julia Sondermann, Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW
"Berufliche Krebsrisiken - unterschätzter Aufnahmepfad Haut."
Abstract

Dr. Ralph Hebisch, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
"Realisierbarkeit der Anforderungen der TRGS 910 an die Betriebe und Messverfahren"
Abstract