Inhaltsbereich
Observatorium
© Petr Ciz - Fotolia.com

Berufskrankheiten

Ergänzende Informationen zu den Tabellen und Grafiken

zurück

Die Tabellen und Grafiken bieten statistische Daten (s.u.) zum Themenfeld "Berufskrankheiten" in Nordrhein-Westfalen und in Deutschland. Soweit möglich, erfolgen alle Darstellungen geschlechtsspezifisch.

Tabellarische Darstellungen
Die Auswahl kann nach gewünschtem Gebiet und Berichtsjahr erfolgen.
Dargestellt werden für Nordrhein-Westfalen und Deutschland die Anzahl der 

  • Berufskrankheitenfälle nach Berufskrankheiten-Nummern 
  • Todesfälle in Folge einer Berufskrankheit

Für Nordrhein-Westfalen ist außerdem die Anzahl der Berufskrankheitenfälle nach Berufsordnung auswählbar

Die Auswahl der Berufskrankheiten-Nummern kann gestuft erfolgen. Auswählbar sind 

  • Berufskrankheiten-Hauptgruppen 
  • Berufskrankheiten-Gruppen 
  • Berufskrankheiten-Untergruppen

Grafische Darstellungen
Durch auswählen einer Berufskrankheiten-Bezeichnung in blauer Schrift (Doppelklick) oder einer Berufskrankheitenordnung wird die Anzahl der Berufskrankheitenfälle nach "entschieden", bestätigt“, anerkannt“ und "neue Rente" im zeitlichen Verlauf dargestellt.
Unter der Vorauswahl "Todesfälle in Folge einer Berufskrankheit" wird auswählen einer Berufskrankheiten-Bezeichnung in blauer Schrift (Doppelklick) die Anzahl der Berufskrankheitenfälle mit tödlichem Ausgang dargestellt.

Weitere Informationen
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind bei ihrer versicherten Tätigkeit oftmals besonderen Gesundheitsbelastungen ausgesetzt, die in Abhängigkeit von der Expositionsart, -höhe und -dauer zu Krankheiten führen. Diese können, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, nach dem jeweils geltenden Recht als Berufskrankheit (BK) anerkannt und entschädigt werden. Neben der Vermeidung von Arbeitsunfällen ist auch die Vermeidung von Berufskrankheiten ein klassischer Ansatzpunkt im Arbeitsschutz.

Die nachfolgenden Darstellungen geben Informationen über die Anzahl der Fallentscheidungen (entschiedene, bestätigte, anerkannte BK-Fälle, neue BK-Renten). Die Fallzahlen sind in Bezug auf die BK-Bezeichnungen (BK-Nummern) und die Berufe abrufbar. Ergänzend werden die Fallzahlen der Berufskrankheiten mit Todesfolge nach BK-Bezeichnungen angeboten. Soweit verfügbar sind die Daten auf das Land Nordrhein-Westfalen und das Bundesgebiet ausgerichtet.

zurück