Inhaltsbereich
Observatorium
© Petr Ciz - Fotolia.com

Arbeitsbedingte Auswirkungen auf die Gesundheit

Die gesundheitlichen Folgen von arbeitsbedingten Einwirkungen auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern können individuell sehr unterschiedlich sein. Auswirkungen können sich in Form von vorübergehenden Befindlichkeitsstörungen zeigen, aber auch zu arbeitsbedingten Erkrankungen, Versicherungsfällen mit dauerhaften Leistungsansprüchen oder sogar zu Frühverrentungen führen.

Die Datenbasis ist auf Nordrhein-Westfalen, die Bundesrepublik Deutschland und soweit verfügbar auch auf die Regierungsbezirke des Landes NRW ausgerichtet. Der Datenabruf ist nach Berichtsjahren möglich; weitgehend stehen auch grafische Darstellungen zu den Entwicklungen im Zeitverlauf zum Abruf bereit. Datenhalter sind das Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit Nordrhein-Westfalen, das Bundesinstitut für Berufsbildung, das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, die Unfallversicherungsträger und der Verband der deutschen Rentenversicherungsträger.