Inhaltsbereich
Observatorium
© Petr Ciz - Fotolia.com

Rentenzugänge

Ergänzende Informationen zu den Tabellen und Grafiken

zurück

Die Tabellen und Grafiken bieten statistische Daten (s.u.) zum Themenfeld "Rentenzugänge" in Nordrhein-Westfalen. Soweit möglich, erfolgen alle Darstellungen geschlechtsspezifisch.

Tabellarische Darstellungen
Die Auswahl kann nach gewünschtem Berichtsjahr erfolgen.
Dargestellt werden die Anzahl der 

  • Rentenzugänge nach Art der Renten 
  • Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit nach Altersgruppen 
  • Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit nach Diagnosegruppen

Grafische Darstellungen
Unter der Vorauswahl "Zugänge nach Art der Renten" und auswählen einer Berufsbezeichnung in blauer Schrift (Doppelklick) werden die Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit für Nordrhein-Westfalen im zeitlichen Verlauf (Diagramm) dargestellt.

[noch nicht umgesetzt
Unter der Vorauswahl "Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit nach Altersgruppen" und auswählen einer Berufsbezeichnung in blauer Schrift (Doppelklick) wird die entsprechende Häufigkeitsverteilung nach Altersgruppe (Diagramm) dargestellt.]

Weitere Informationen
Neben den "Regel-Altersrenten" werden die "Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit" dargestellt. Letztere werden auch als "Frührenten" bezeichnet; sie sind für den Arbeitsschutz bedeutsam, da ein Teil auf arbeitsbedingte Erkrankungen zurückzuführen ist. Aus den Frühverrentungen können sich Hinweise auf besondere Beanspruchungen der Beschäftigten in der Arbeitswelt ergeben, die zur Prävention dienen können.

zurück