Inhaltsbereich
Observatorium
© Petr Ciz - Fotolia.com

Betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz

Ergänzende Informationen zu den Tabellen und Grafiken

zurück

Die Tabellen und Grafiken bieten Ergebnisse aus Befragungsstudien zum Themenfeld "Arbeits- und Gesundheitsschutz" in Nordrhein-Westfalen. Soweit möglich, erfolgen alle Darstellungen geschlechtsspezifisch.

Tabellarische Darstellungen
Dargestellt werden die Befragungsergebnisse zur Umsetzung wesentlicher betrieblicher Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz nach Betriebsgrößenklasse (klassifizierte Anzahl Beschäftigter)

Grafische Darstellungen
Durch auswählen einer betriebliche Maßnahme in blauer Schrift (Doppelklick) werden für Nordrhein-Westfalen und das gewählte Befragungsjahr die Einschätzungen nach Betriebsgrößenklasse dargestellt (Diagramm).

Weitere Informationen
Zu den betrieblichen Maßnahmen für die Sicherheit der Beschäftigten und deren Gesundheitsschutz gehören, neben der Unfallverhütung und der Vermeidung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren, auch die menschengerechte Gestaltung der Arbeit.
Zur Erfassung inwieweit betriebliche Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen aus Sicht der Beschäftigten in die Praxis umgesetzt sind wurden, im Rahmen einer repräsentativen Befragungsstudie mehr als 2.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer befragt. Auftraggeber war das Arbeitsministerium NRW; konzipiert wurde die Befragungsstudie vom Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW, wobei die Durchführung als Telefonbefragung bei einem Meinungsforschungsinstitut lag. Im Rahmen der Studie wurden die Beschäftigen gebeten, die Qualität bzw. die Umsetzung ausgewählter betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen zu beurteilen.

zurück