Symbolbild: Kontakt und Beratung. Glühbirnen Icons auf blauem Hintergrund
© MH - stock.adobe.com

Zentrale Radonstelle des Landes Nordrhein-Westfalen

Kontakt und Beratung

Die Zentrale Radonstelle des Landes Nordrhein-Westfalen wurde vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen am Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.nrw) eingerichtet.

Die Zentrale Radonstelle des Landes Nordrhein-Westfalen sammelt und verwaltet die Messdaten der Radonmessungen in Nordrhein-Westfalen und stellt sie den zuständigen Behörden von Land und Bund zur Verfügung. Sie fördert den fachlichen Austausch zum Thema Radon. Sie beantwortet Anfragen aus der Öffentlichkeit, stellt Kontakte her und hilft, die richtige Ansprechperson für offene Fragen zu finden.

  • Sie erreichen die Zentrale Radonstelle des Landes Nordrhein-Westfalen unter der E-Mail Adresse: radon@lia.nrw.de

Radonmessungen

Geprüfte Messlabore für Radonmessungen bieten qualitätsgesicherte Messgeräte an, mit denen jeder die Radonkonzentration in seinem Haus oder an seinem Arbeitsplatz einfach selbst nachprüfen kann. Eine Liste der anerkannten Anbieter stellt das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) im Internet zur Verfügung.

KomNet Frage-Antwort-Dialoge zum Thema Radon