Inhaltsbereich
Presse
© svort - Fotolia.com

12.05.2019

Publikation

Mutterschutz nicht nur am Muttertag

Überlange Arbeitszeiten, Zwangshaltungen oder schweres Heben und Tragen stellen für schwangere und stillende Frauen ein großes Risiko dar. Deshalb genießen sie während der Arbeit besondere Fürsorge, nicht nur am heutigen Muttertag.

Seit Januar 2018 ist das neue Mutterschutzgesetz in Kraft. Es soll Frauen noch besser vor Gefährdungen am Arbeitsplatz schützen und ihre Rechte während der Schwangerschaft und Stillzeit im Beruf weiter stärken. Die Publikation „Schwanger – was jetzt für Sie wichtig ist. Mutterschutz kompakt“ des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen enthält neben wichtigen Hinweisen zum sicheren Arbeiten in Schwangerschaft und Stillzeit auch eine Drehscheibe zur Errechnung des Geburtsdatum, der gesetzlichen Schutzfristen sowie weiterer wichtiger Termine rund um die Schwangerschaft. Sie ist in sechs Sprachen verfügbar und kostenlos bestellbar.