www.lia.nrw.de
Juni 2018
Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie eine Sonderausgabe unseres Newsletters LIA.info zum Thema "Vielfalt in der Arbeitswelt."

Das LIA.nrw Redaktions-Team wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Jakub Krechowicz - Fotolia.com
Blickpunkt
LIA.nrw
Jahrestagung des LIA.nrw 2018
Vielfalt in einer modernen Arbeitswelt – gesund und sicher gestaltbar?!
Demografischer Wandel, Fachkräftebedarf, Zuwanderung, Integrations- und Inklusionsinitiativen, aber auch der Wandel der Lebens- und Erwerbsformen haben dazu geführt, dass die Arbeitswelt in den letzten zehn Jahren vielfältiger geworden ist. Diesen vielfältigen Belegschaften muss auch der Arbeits- und Gesundheitsschutz gerecht werden. Was genau sind die Herausforderungen, welche Chancen bieten sich für die betriebliche Prävention sowie Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und welche guten Beispiele und Instrumente gibt es? Um diese Fragen dreht sich die Jahrestagung des LIA.nrw am 13. September 2018 in Bochum.
Publikationen
LIA.nrw
LIA.fakten
Migration und Arbeitsschutz: Handlungsansätze und Chancen
Die Arbeitswelt in Nordrhein-Westfalen ist kulturell vielfältig. 2016 hatten rund 23% der Erwerbstätigen einen Migrationshintergrund. Die kulturelle Vielfalt in den Unternehmen und Verwaltungen spiegelt sich in einer Vielfalt der Nationalitäten, religiösen Zugehörigkeiten und Sprachen wieder. Welchen Einfluss hat das auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz?
LIA.nrw
LIA.fakten
Migration und Arbeitsschutz: Handlungsansätze und Chancen
Die Arbeitswelt in Nordrhein-Westfalen ist kulturell vielfältig. 2016 hatten rund 23% der Erwerbstätigen einen Migrationshintergrund. Die kulturelle Vielfalt in den Unternehmen und Verwaltungen spiegelt sich in einer Vielfalt der Nationalitäten, religiösen Zugehörigkeiten und Sprachen wieder. Welchen Einfluss hat das auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz?
LIA.nrw
Sicher und gesund arbeiten
Arbeitsschutz in Deutschland – das Wichtigste im Überblick.
Die Broschüre fasst alle wichtigen Informationen zum Thema Arbeitsschutz in Deutschland zusammen. Die Fragen „Wer hat welche Rechte und Pflichten?“ und „Was sind Gefährdungen und was ist eine Unterweisung?“ werden verständlich beantwortet. Zweisprachige Ausgaben (in Deutsch-Arabisch, Deutsch-Englisch und Deutsch-Persisch) der Broschüre werden im Herbst 2018 erscheinen.
LIA.nrw
Informationen online
Vielfalt in der Arbeitswelt
Jeder Mensch verfügt über individuelle Voraussetzungen, Erfahrungen und Fähigkeiten, die er oder sie mit an den Arbeitsplatz bringt. Diese Vielfalt in den Betrieben wertzuschätzen, richtig zu fördern und zu nutzen, kann für Unternehmen und Verwaltungen positive Auswirkungen auf das Betriebsklima und die Erfolgschancen am Markt haben. Auf der neuen LIA.nrw-Seite „Vielfalt in der Arbeitswelt“ können Sie sich ausführlich über Wissenswertes zu diesem Thema informieren.
LIA.nrw
LIA.tipp
10 Tipps für die Unterweisung von Migrantinnen und Migranten
Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind verpflichtet, die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten zu schützen: mittels einer wirksamen Arbeitsschutzstruktur im Betrieb, geeigneten Schutzmaßnahmen sowie Qualifizierungen. Im Gegenzug sind die Beschäftigten dazu verpflichtet, an den Maßnahmen mitzuwirken und die Vorschriften einzuhalten. Eine Maßnahme des Arbeitsschutzes ist die Unterweisung. Damit die Unterweisung auch bei Beschäftigten, die über geringe Deutschkenntnisse und/oder noch nicht über Arbeitserfahrungen in Deutschland verfügen, erfolgreich durchgeführt werden kann, ist es hilfreich, einige Hinweise zu beachten. Diese sind im neuen LIA.tipp zusammengefasst.
Termine
LIA.nrw
Diversity Tag auf dem Gesundheitscampus in Bochum
Am 05. Juni fand der Diversity-Tag 2018 statt. Unter dem Motto „Campus der Vielfalt“ boten die auf dem Gesundheitscampus beheimateten Einrichtungen - das Landeszentrum für Gesundheit (LZG.NRW), die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum), die Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung (LIA.nrw) - Beschäftigten und Studierenden ein buntes Programm. An verschiedenen Themenständen im Foyer der Mensa konnten sich die Besucherinnen und Besucher beispielsweise mittels Alterssimulationsanzug in die Situation älterer Beschäftigter oder in die Situation von Rollstuhlfahrer/innen hineinversetzen. Beim Diversity-Quiz konnte das eigene (Fach-)Wissen getestet werden. Außerdem gab es Informationen über Inklusion im Schulsport und Homophobie im Fußball. Die Aktion zeigte, wie vielfältig der Gesundheitscampus bereits ist und wie wir alle eine Kultur der Vielfalt in verschiedenen Arbeits- und Themenbereichen unterstützten und umsetzen können. Musikalisch begleitet wurde der Diversity-Tag auf dem Gesundheitscampus vom Chor der Hochschule für Gesundheit.
Service
vege - Fotolia.com
DSGVO
Datenschutz
Vermutlich sind wir nicht die Ersten, die Sie über die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO), die ab dem 25.05.2018 gültig ist, informieren. Den Schutz Ihrer Daten haben wir schon immer sehr ernst genommen. Wir haben unsere Datenschutzhinweise so angepasst, dass Sie jetzt noch leichter erkennen können, welche Rechte Sie haben und welche Daten wir erheben und speichern. Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bestellung von LIA.info zu widerrufen. Gerne dürfen Sie diesen Newsletter aber auch interessierten Kolleginnen und Kollegen oder Bekannten empfehlen.
.
Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen
LIA INFO
IMPRESSUM
V.i.S.d.P.: Gabriele Stehmann
Redaktion: Gabriele Stehmann