Inhaltsbereich
© photocrew - Fotolia.com

Service

Datenschutz

Das LIA.nrw nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Die Erhebung und Verarbeitung von Daten erfolgt nach den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO), die seit dem 25.05.2018 gültig ist.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“), auf.

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, wie wir mit den Daten umgehen. 

Sollten Sie dieser Datenschutzerklärung ganz oder teilweise nicht zustimmen bitten wir Sie freundlich, entweder

  • unser Onlineangebot und die mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen nicht zu nutzen und unsere Seiten zu verlassen
  • oder, falls Sie sich lediglich nur nicht mit der automatisierten Datenerhebung mittels etracker zum Zwecke der Analyse von Nutzungsdaten einverstanden erklären, dieser zu widersprechen.

Verantwortliche Stelle für Ihre personenbezogenen Daten

Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.nrw)
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum
Tel: 0211/ 3101 – 0
Email: info@lia.nrw.de

Datenschutzbeauftragter

Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.nrw)
c/o Klaus Demme
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum
Tel: 0211/ 3101 - 1250
Email: datenschutz@lia.nrw.de

Wenn Sie Fragen und Anregungen zum Datenschutz dieses Internetangebots haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Persönlich identifizierbare Informationen, auch personenbezogene Daten genannt, sind alle Informationen von Besuchern und Nutzern dieses Onlineangebotes, die Rückschlüsse auf Sie als Einzelperson ermöglichen. Dazu gehören z. B.:

  • Bestandsdaten (z. B. Personen-Stammdaten wie Name und Geburtsdatum);
  • Kontaktdaten (z. B. Wohnanschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer);
  • Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Fotografien, Videos);
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten);
  • Meta-, Kommunikationsdaten (Protokoll- und Logdateien wie z. B. IP-Adresse, Geräte-Informationen).

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben und gespeichert, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellen. Solche Zwecke sind zum Beispiel:

  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern (z. B. Anfrage und Bestellung von Publikationen, Anfragen an den KomNet-Beratungsservice, Stellenbewerbung, E-Mails, Kommunikation über unseren Facebook-Auftritt);
  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte (z. B. Erhalt des Newsletters, Nutzung des KomNet-Beratungsservices, Nutzung unseres Facebook-Auftritts, der An- und Abmeldung an einer Veranstaltung des LIA.nrw);
  • Sicherheitsmaßnahmen (nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten);
  • Reichweitenmessung, Marketing.

Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Informationen verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck und nur innerhalb der Landesregierung und der mit dem jeweiligen Service beauftragten Behörden, Dienststellen, Institutionen oder anderen Stellen, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeiten. Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Eine Übermittlung an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Durch die Abgabe persönlich identifizierbarer Daten willigen Sie ein, dass diese Informationen im Rahmen der oben genannten Zwecke gespeichert und verarbeitet werden dürfen, wenn nichts anderes angegeben ist. Im LIA.nrw werden Ihre Daten immer nur solange vorgehalten, wie es nötig ist, oder Sie uns zu deren Löschung auffordern. Personenbezogene Daten, die im Rahmen von Veranstaltungen des LIA.nrw erhoben wurden, löschen wir in der Regel spätestens zwei Monate nach Durchführung der Veranstaltung. Personenbezogenen Daten aus Bewerbungsunterlagen, die dem LIA.nrw im Rahmen von Stellenausschreibungen zugesendet werden, werden etwa 4 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Sollen die Bewerbungsunterlagen länger aufbewahrt werden, z. B. zur Verwendung in späteren Bewerbungsverfahren des LIA.nrw, muss die Bewerberin oder der Bewerber seine schriftliche Einwilligung dazu geben.

Protokoll- oder Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf Inhalte des Internetangebotes werden vorübergehend Daten über so genannte Protokoll- oder Log-Dateien gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden bei jedem Aufruf der Internetseite erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • Name des aufgerufenen Internetdienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion;
  • Abfrage, die der Client gestellt hat;
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war;
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners;
  • Clientinformationen (u.a. Browser, Betriebssystem).

Beim Aufruf der Internetseiten des LIA.nrw werden zudem von IT.NRW Protokoll- und Log-Dateien erfasst.

Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)
Mauerstraße 51
40476 Düsseldorf
Telefon: 0211 9449-01
Telefax: 0211 9449-8000

Diese Daten aus den Protokoll- bzw. Log-Dateien dienen zur Abwehr und Analyse von Angriffen auf das Portal und werden bis zu 7 Tage direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt.

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit.  Für Nutzer aus dem Geltungsbereich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. der EU und des EWG gilt, sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, Folgendes:

  • Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO;
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO;
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage;
  • Die Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO;
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO;
  • Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie erhoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO;
  • Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

Mit der Nutzung unserer Angebote versichern Sie, dass Sie über 16 Jahre alt sind bzw. die Zustimmung Ihrer / Ihres Sorgeberechtigten zur Nutzung des Kontaktes und zur Weitergabe der Daten vorliegt.

Das LIA.nrw verwendet auf seiner Internetseite Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich pseudonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen. Durch diesen Widerspruch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten.


Als Cookies werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden und die primär dazu dienen, einen Nutzer (bzw. das Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes wiederzuerkennen, um z. B. den Loginstatus abzufragen.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, werden Sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren und Ihren Internetbrowser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert. Sie können in Ihren Browser aber auch festlegen, ob Sie über das Setzen von Cookies informiert werden möchten und Cookies nur im Einzelfall erlauben, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder eben auch generell ausschließen. Außerdem können Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren oder die Cookies jederzeit manuell löschen. Wie man das macht, hängt von Ihrem Browser ab.

Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Falle des Trackings über diese US-amerikanische Seite oder diese EU-Seite erklärt werden.

Beim erstmaligen Besuch des Internetangebotes bzw. einer Seite werden Sie automatisch auf die Cookie-Nutzung hingewiesen.

Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Seine Beachtung können wir für den Bereich des LIA.nrw sicher stellen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden kann. Personenbezogene Daten werden vom LIA.nrw deshalb nach Möglichkeit nur verschlüsselt übertragen. Sie haben auch die Möglichkeit uns Ihre Nachricht mittels verschlüsselter E-Mail, De-Mail oder als Dokument mit qualifiziert elektronischer Signatur (QES-Dokumente) zukommen zu lassen. Weitere Information dazu erhalten Sie hier.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung, Opt-Out

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des LIA.nrw protokolliert worden sind, werden an Dritte außerhalb der Landesregierung nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der Landesregierung zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt ausdrücklich nicht.

Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht,

  • die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen;
  • zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. alternativ eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten erfolgt;
  • zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern;
  • eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen;
  • eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen sowie
  • der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit zu widersprechen.

Hierzu können Sie uns jederzeit kontaktieren. Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder an datenschutz@lia.nrw.de

Allgemeines zum Thema Datenschutz finden Sie auf der Internetseite des Landesbeauftragten für Datenschutz NRW
http://www.ldi.nrw.de

Wenn Sie Fragen und Anregungen zum Datenschutz dieses Internetangebots haben, schreiben Sie eine E-Mail an: datenschutz@lia.nrw.de