Presse
© svort - Fotolia.com

Service

News- und Pressearchiv

Alle News- und Pressemeldungen des LIA.nrw der letzten Jahre.

46 Treffer insgesamt

Zur Ruhe kommen Pausen

12.03.2021 – Arbeitgebende sind per Gesetz verpflichtet, ihren Beschäftigten Pausen einzuräumen. Ab sechs Stunden Arbeitszeit müssen dreißig Minuten Pause gemacht werden, bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt 45 Minuten. Die Arbeitsunterbrechung kann aufgeteilt werden, muss dann aber mindestens 15 Minuten pro Pause lang sein. Themenseite Arbeitszeit Neben den gesetzlichen Vorgaben zur Pause ...

Offensive Psychische Gesundheit Eine Woche gegen das Stigma

09.03.2021 – „Wir erleben im Zuge der Coronakrise eine wachsende Verschiebung des Belastungsspektrums hin zu psychischen Belastungen . Mit einem klugen Zusammenwirken des Arbeitsschutzes mit Angeboten der Gesundheitsförderung kann hier auf betrieblicher Ebene gegengesteuert werden“, sagt Peter Krauss-Hoffmann, Leiter der Fachgruppe Grundsatzfragen, Politikberatung und Arbeitsweltberichterstattung im LIA.n ...

Für eine gute Arbeitsgestaltung Dialogreihe Basisarbeit

08.03.2021 – Gerade in Zeiten von Corona halten oftmals Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Basisarbeit die Versorgung und Infrastruktur aufrecht. Mehr als ein Fünftel aller Beschäftigten üben Tätigkeiten aus, für die es formal keiner beruflichen Qualifikation in Form einer Ausbildung bedarf. Die Pandemie hat deutlich gezeigt, dass kaum eine Branche ohne Basisarbeiten auskommt. Um di ...

Job + x Seelische Gesundheit erwerbstätiger Eltern

05.03.2021 – Ziel des Fachgesprächs „Seelische Gesundheit erwerbstätiger Eltern“ war die Diskussion aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Entwicklung praxisnaher Handlungsansätze zur Förderung der seelischen Gesundheit von erwerbstätigen Eltern. Vor der ergebnisorientierten Abschlussdiskussion kamen Prof. Holger Pfaff vom Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissensch ...

INQA- Experimentierraum Neues wagen

04.03.2021 – Ein zentraler Förderbestand ist, dass der Einsatz und die Erprobung innovativer KI-Anwendungen im Einvernehmen mit den Sozial- und Betriebspartnerinnen und -partnern entwickelt werden. Alle geförderten INQA-Experimentierräume verbindet die Ausrichtung, das Potenzial der Digitalisierung zu nutzen, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten und dabei den Menschen und seine Fähigkeiten in den Mittelpunk ...

Hörgesundheit Welttag des Hörens

03.03.2021 – Sowohl am Arbeitsplatz als auch im Homeoffice kann es Störfaktoren geben, die Lärm verursachen. Laut einer Befragung im Auftrag des Bundesverbands der Hörgeräte-Industrie erleben 31 Prozent der Beschäftigten im Homeoffice eine höhere Lärmbelastung als im Büro. 20,3 Prozent der Befragten fühlen sich  im Homeoffice durch Mitbewohnerinnen und Mitbewoh ...

Abschlusskonferenz Ursachen, Folgen und Prävention von digitalem Stress

02.03.2021 – Welche Auswirkungen hat die vermehrte Nutzung digitaler Technologien auf die Gesundheit? Wie hat die COVID-19-Pandemie digitalen Stress verändert? Welche Maßnahmen können Unternehmen ergreifen, um ihre Beschäftigten vor übermäßigem digitalem Stress zu schützen? Diese und weitere Fragen hat das Projektteam in den vergangen drei Jahren untersucht. Interessierte können während der Abschlusskonferenz ...

Öffentliches Symposium Update Covid-19

26.02.2021 – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren und diskutieren die neusten arbeitsmedizinisch relevanten Erkenntnisse zum SARS-CoV-2-Virus. Die Themen sind: Bevölkerungseffekte von Impfungen auf die SARS-CoV-2 Pandemie: Update aus Sicht des RKI Dr. Stefan Scholz, Robert Koch-Institut, Abteilung für Infektionsepidemiologie, Fachgebiet 33  Impfprävention Update SARS-C ...

Auswirkungen Digitalisierung in der Arbeitswelt

25.02.2021 – Das digitale Heft fasst zehn Studien zusammen, die anhand von Interviews, Beobachtungen und eigener Teilnahme analysieren, welche Rolle die Arbeitenden in der veränderten Arbeitswelt einnehmen. Die Autorinnen und Autoren beschreiben außerdem, wie Digitalisierung durch Arbeit vorangetrieben und geprägt, aber auch vermieden wird. Die Corona-Pandemie hat den Digitalisierungsprozess vi ...

Mehr als soziale Konflikte Behaupte Dich gegen Mobbing-Tag

24.02.2021 – Mobbing am Arbeitsplatz macht psychisch und körperlich krank. Die Betroffenen leiden erheblich. In Nordrhein-Westfalen können sich Betroffene unter 02 11 837-19 11 an die MobbingLine NRW wenden. Martin Figgen vom LIA.nrw klärt im folgenden Video über Mobbing am Arbeitsplatz auf: Was ist Mobbing? Mobbing am Arbeitsplatz bezeichnet feindseliges Verhalten unter Beschäftigten oder zwischen Vorgesetzte ...

Mehr anzeigen