2109_2027_awb
© LIA.nrw

Zahl des Monats 2021 – Arbeitsweltberichterstattung

2.027

2.027 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Nordrhein-Westfalen nahmen an der Beschäftigtenbefragung NRW 2021 teil und berichteten aus ihrem Arbeitsalltag. In Summe dauerten die Telefoninterviews rund 1.241 Stunden bzw. 74.472 Minuten. Das entspricht in etwa 827 regulären Fußballspielen und damit mehr als die Spielzeiten einer Saison in der ersten und zweiten Bundesliga zusammen.

Anhand der Interviews lässt sich ein differenziertes Bild der Arbeitswelt in Nordrhein-Westfalen zeichnen. Der Schwerpunkt der diesjährigen Erhebung lag auf den Themen Arbeits- und Infektionsschutz während der Corona-Pandemie sowie der Arbeitsgestaltung im Homeoffice. Die erhobenen Daten zeigen detailliert, wie sich die Pandemie auf die Gesundheit, Belastungen und Beanspruchungen der Beschäftigten ausgewirkt hat. Wie in den vorherigen Befragungen gaben die Teilnehmenden ebenfalls an, wie sie die allgemeinen Rahmenbedingungen sowie Belastungen und Beanspruchungen ihres Arbeitsalltags beurteilen. Die gewonnenen Erkenntnisse liefern nicht nur Informationen über den Ist-Zustand, sondern zeigen auch Trends auf. Die Daten liefern somit Anhaltspunkte, wie sich Arbeit weiterhin sicher und gesund gestalten lässt und geben Impulse für Arbeitsschutz- und Präventionshandeln.

Bereits seit 1994 führen das LIA.nrw bzw. seine Vorgängerorganisationen repräsentative Befragungen der Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen durch. Regelmäßig werden dazu etwa 2.000 abhängig Beschäftigte ab 16 Jahren zu wechselnden Themen der Arbeitswelt und Arbeitsgestaltung befragt. Die diesjährige repräsentative Studie wurde von April bis Juni 2021 von der INFO GmbH im Auftrag des Landesinstituts für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (LIA.nrw) durchgeführt.

Sie wollen mehr wissen? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere Themenseite "Arbeitsweltberichterstattung". Neben Hinweisen zur Methodik und Fragebögen finden Sie dort auch Auswertungen und Ergebnisse vorherigen Befragungen.