2302_2022_KomNet_Dialoge

Zahl des Monats Februar 2023 - 2022 KomNet Anfragen

2022

Statistiken können manchmal ziemlich trocken sein, hin und wieder bringen sie einen aber auch zum Schmunzeln. Wie die Auswertung unserer KomNet Zahlen aus dem letzten Jahr. Genau 2.022 neue Anfragen zum sicheren und gesunden Arbeiten haben unsere Expertinnen und Experten 2022 erhalten und beantwortet - meist innerhalb von 2-3 Tagen.

Die meisten Anfragen gab es in den Themenbereichen „Gestaltung von Arbeitsplätzen“ (451 Fragen), „Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb“ (360 Fragen) und „Betriebliches Arbeitsschutzsystem“ (350 Fragen). Viele der Fragen und Antworten wurden anschließend in anonymisierter Form in die öffentliche KomNet Datenbank eingepflegt. Dort finden Interessierte aktuell mehr als 6.000 Dialoge zu den verschiedensten Arbeitsschutz- und Gesundheitsthemen (Stand: Januar 2023).

Top 5 Dialoge 2022

  1. KomNet Dialog 4493
    Wieviele Tage darf man nach dem Arbeitszeitgesetz hintereinander arbeiten?
  2. KomNet Dialog 3982
    Wie lange darf ich als LKW-Fahrer pro Tag maximal arbeiten, wenn noch weitere Arbeiten anfallen können?
  3. KomNet Dialog 18449
    Kann der Arbeitgeber bei vier Stunden Arbeitszeit eine Pause anordnen?
  4. KomNet Dialog 4360
    Wie ist die Pausenregelung bei einer Arbeitszeit von mehr als 9 Stunden?
  5. KomNet Dialog 4846
    Kann durch einen Feiertag der uns im Einzelhandel innerhalb einer 6-Tage-Woche zustehende freie Tag halbiert werden?
  6. KomNet Dialog 14007
    Muss der Arbeitgeber die Kosten zur Beschaffung einer Bildschirmbrille tragen (Fahrtkosten zum Optiker, Freistellung der Arbeitszeit)?

KomNet das kostenlose Beratungsangebot der Arbeitsschutzverwaltung Nordrhein-Westfalen

Bei KomNet kann sich jeder, der eine Frage zum sicheren und gesunden Arbeiten hat, an einen Pool von Arbeitsschutzexpertinnen und -experten wenden. Diese beantworten die eingehenden Anfragen meist innerhalb weniger Tage. Voraussetzung dafür ist nur ein kostenloser Account auf www.komnet.nrw. Viele der so entstandenen Frage-Antwort-Dialoge werden später in anonymisierter Form auch auf der Internetseite zur Verfügung gestellt und helfen so vielleicht anderen Menschen, die vor einem ähnlichen Problem stehen.

Weitere Informationen

Fällt Sonnenlicht oder Licht mit einem hohen Blauanteil auf die Netzhaut, fördert das die Ausschüttung des „Stresshormons“ Cortisol und die Bildung von Serotonin. Ersteres  sorgt dafür, dass wir wach und konzentriert sind, letzteres wirkt stimmungsaufhellend und motivierend.

Bei Dunkelheit, wird im Gehirn dagegen Melatonin ins Blut ausgeschüttet. Es macht müde, verlangsamt die Körperfunktionen und stellt den Organismus auf Nachtruhe um; Das ist wichtig, damit sich die Körperzellen regenerieren können.